Currently browsing

Page 7

Prunksitzung 2023

Karneval pur in der pickepacke vollen Merzweckhalle Meiersheide in Hennef Warth. Ein wahnsinnig tolles und kostümiertes Publikum, dazu kam noch ein tolles Programm, mit Bläck Fööss, Räuber, Rabaue, den Westerwaldsternen, Frau Kühne, Harry & Achim, Rabaue, der Erdnuss und den Abräumern des Abends….. Pläsier. 

Getreu unserem Motto: „Quer durch de Waat, immer für eine Überraschung gut“, gab es auch hier wieder einige Überraschungen, die wir präsentieren konnten. 

So gab es zur Eröffnung des Programms endlich das Video unseres Dreigestirn, zur HENNEF HYMNE, welches nach der Session auch auf YouTube und anderen Kanälen, offiziell zu sehen ist.

Die größte und wohl auch schönste Überraschung  des Abends aber war, das alle Dreigestirne und Prinzenpaare aus dem Saal auf die Bühne kamen und die Gruppe Pläsier mit ihnen und uns allen ihren Song ZOSAMME (em Karneval) sangen.

      

 

Seniorenfest 2023

„Jedes Johr em Winter, wenn et widder schneit, kütt dr Fastelovend un mir sin all bereit…“

Getreu den ersten Versen des Lied der Räuber, wenn et Trömmelche jeht, durfte unser Präsident Jörg Steinhauer und Bürgermeister Mario Dahm, endlich wieder zum traditionellen Seniorenfest der KG Quer durch de Waat und der Stadt Hennef über 300 Gäste begrüßen.

 

 

Nachdem das Seniorenfest in den letzten zwei Jahren wegen der Pandemie ausfallen mußte, gab es in diesem Jahr weder bei der KG noch bei unseren Gästen, kein halten mehr. Mit Kaffee und (von unseren Frauen) selbstgebackenen Kuchen, Belegten Brötchen und Getränken, wurden unsere Gäste von uns versorgt. Dafür ein herzliches DANKE SCHÖN an unsere Frauen, die uns nicht nur bei dieser Veranstaltung großartig unterstützen.

Auch am Bühnenprogramm wurde nicht gespart und unser Literat Udo Lambertz  konnte ein tolles Programm zusammenstellen.

Schon zu Beginn gab es einen grandiosen und von unseren Gästen laut umjubelten Auftritt unseres Dreigestirn der Stadt Hennef, Prinz Gerd I, Bauer Udo und ihre Lieblichkeit Jungfrau Dieta, begleitet von der Stadtgarde Schwarz Rot Hennef, die im Anschluß noch einen eigenen Auftritt hatten.   

 

 

Danach ging es weiter mit dem Trompeter Markus Rey, der das Seniorenfest zum Tanzen, Schunkeln und Singen brachte. Zum Lachen brachte die Senioren unser Senator Heiner Hennecken. Als Höhner Heini berichtete er in seiner Büttenrede über so allerlei und lustiges aus der Warth und aus Hennef.

 

 

Nach diesem lustigen Vortrag gab es erstmal was für`s Auge zum Bestaunen, den Auftritt der Kinder- und Jugendtanzgruppen von Rot Weiß Söven. 

Nachdem Auftritt der TSG Rot Weiß Söven , erfreuten uns Botz un Bötzje mit ihrem Auftritt. Danach gab es dann den Auftritt der Minis und Kinder der Tanzgarde Rot Weiß Bröl. Auch dieser Auftritt durfte nicht ohne Zugabe von der Bühne. 

Zum Finale gab es dann den Auftritt einer jungen „alten“  Freundin der KG Quer durch de Waat. Et Domhätzje Nadine (Fiegen). Wie immer, mit viel Charme, neuen und alten Liedern und ihrer tollen Stimme, bezauberte et Domhätzje wieder das Publikum. Erst nach mehreren Zugaben, konnte (durfte)  Nadine die Bühne verlassen und unser Präsident Jörg Steinhauer das Seniorenfest beenden.