Karnevalssession 2020/2021

Liebe Karnevalsfreunde,

in dieser außergewöhnlichen Situation, zum Start in die Karnevalssession 2020/2021, müssen wir alle Verantwortung übernehmen und mit Herz und Verstand Entscheidungen treffen, die dem Schutz unserer Gäste, Freunde und Förderer sowie unseren Mitgliedern dienen.

Die KG „Quer durch de Waat“ hat schweren Herzens, zusammen mit dem Komitee Hennefer Karneval und der Stadt Hennef, entschieden in dieser Session kein Prinzenpaar zu stellen. Auch unsere Veranstaltungen Prunksitzung, Seniorenfest sowie die legendäre Kostümparty werden in der kommenden Session nicht stattfinden können. Hier sehen wir aus Gründen des Respekts gegenüber den medizinisch und finanziell Betroffenen und aus gesundheitlichen Gründen eine karnevalistische Veranstaltung in dieser schwierigen Zeit als nicht angebracht.

Am 14.11.2020 wäre unsere Prinzenproklamation gewesen. Wir wollten daran erinnern und haben untenstehndes Photo mit unserem Präsidenten Jörg Steinhauer, dem 1. Vorsitzenden Dieter Hombücher und dem 2. Vorsitzenden Uli Steinhauer gemacht. Wir freuen uns dann in der Session 2021, das Geheimnis um das Hennefer Prinzenpaar der KG Quer durch de Waat zu lüften und mit euch allen wieder Karneval zu feiern.

In diesem Sinne:

3 mal Waat Alaaf.

Bleiben sie gesund!

Uli Steinhauer

Mitteilung vom `Komitee Hennefer Karneval´(KHK)

zur Session 2020 / 2021

 

 

 

 

Liebe Hennefer Bürger, liebe Karnevalsfreunde!      

 

Der 11.11. und damit verbunden der offizielle Beginn der fünften Jahreszeit ist nicht mehr lange hin. Und so ist es an der Zeit, dass das Komitee Hennefer Karneval zu dem Thema Karnevalssession 2020/21 Stellung bezieht.

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen aktuellen
Entwicklungen und Einschränkungen, müssen wir Entscheidungen treffen. Karneval ist ein Lebensgefühl, dass eng verbunden ist mit Singen, Tanzen, Schunkeln und Geselligkeit. Dies ist unseres Erachtens sowohl aus gesundheitlichen als auch aus Gründen des Respekts gegenüber den medizinisch und finanziell Betroffenen zur Zeit nicht angebracht.

Aus diesen Gründen haben wir uns schweren Herzens entschieden, die Veranstaltungen in 2020 (Proklamation und Sessionseröffnung) abzusagen.
Ebenfalls wird es in der Session 2020/21 kein Prinzenpaar der Stadt Hennef geben. Das designierte Prinzenpaar, gestellt von der Quer durch de Waat, wird dann in der Session 2021/22 das Zepter übernehmen.

Wie es ab Januar 2021 mit den Veranstaltungen und Sitzungen weitergeht, können wir zur Zeit noch nicht absehen. Vieles hängt von der weiteren gesundheitlichen Entwicklung und politischen Entscheidungen ab. Das Komitee wird euch auf dem Laufenden halten.
Für uns steht auf jeden Fall die Gesundheit der Menschen bei allen Entscheidungen im Vordergrund. Wir hoffen auf euer Verständnis und bleibt gesund!

 

 

3 mal Hennef Alaaf
Frank Kasolowsky
Präsident Komitee Hennefer Karneval

 

DK Fidele Flotte Dondorf 1950 e.V  Grosse Geistinger KG von 1897 e.V.  KG Quer durch de Waat e.V.   

Erste Hennefer Karnevalsgesellschaft vun 1902 e.V    1.Hennefer-Stadtsoldaten vun 1983 e.V.

 

                               

Sessionsnachfeier 2020

Sessionsnachfeier mal ganz anders.

Die Session 2019 / 2020 war gerade zu Ende, als ein bösartiger Virus weltweit zuschlug und unser Leben sehr verändert hat. Keine Versammlungen, keine Feiern, keine Veranstaltungen mehr, waren u.a. die Folgen. Unser Vereinsleben stand still. Vor den Sommerferien wurden die Vorgaben dann immer wieder ein wenig gelockert und so war es für uns dann gegen Ende August möglich, wenn auch unter strengen Auflagen, mal wieder eine Veranstaltung mit unseren aktiven 11er Ratsmitgliedern samt Familie, nämlich unsere Sessionsnachfeier, nach zu holen.

Eine Sessionsnachfeier wie wir sie traditionell direkt nach der Session immer machten, mussten /wollten wir in diesem Jahr mal anders gestalten. So wanderten wir in kleinen Gruppen (zeiversetzt) durch Geissbach, Lanzenbach und über Hossenberg zu Familie Seidels QUER BEET, wo wir dann den Nachmittag ausklingen liessen.

 

 

Großen Dank an das Vorbereitungsteam, nachdem (Achtung Wortspiel) wir lange darauf hin geFIEBERt haben, war es mit ABSTAND die schönste Veranstaltung seit Karneval.    

 

 

Corona, KG und Karneval

Liebe Freunde der KG ‚Quer durch de Waat‘,

 

natürlich stellt auch uns als KG, das Jahr 2020, seit dem Ende der letzten Session, vor besondere und vor viele neue Herausforderungen.

Niemals hätten wir uns vorstellen können, das wir es mal erleben müssen, das ein Virus unser Leben so sehr einschränkt, wie in den letzten Monaten. Auch das unser Vereinsleben über Monate hinaus fast still steht und nur noch über PC, Telefon und Internet Chats, stattfinden kann.

Durch Versammlungsverbote und Hygieneverordnungen, aber auch zur Gewährleistung der Gesundheit aller, mussten wir auf alle unsere vereinsinternen Veranstaltungen bisher verzichten (11er Ratsversammlungen, Wandertag, Jahreshauptversammlung,  etc.). Soweit es möglich war und ist tagt(e) unser Vorstand in irgendeiner Form, regelmäßig. Informationen an unsere Vereins- mitglieder können aber nach wie vor nur per Email, Brief oder anhand von Telefongesprächen, weiter gegeben werden.

Da vorerst bis mindestens zum 31. Oktober Veranstaltungen mit mehr als 300 Personen nicht erlaubt sind, mussten wir leider auch die Open Air Veranstaltung zur Hennefer Europawoche, die Warther Kirmes und das Hennefer Stadtfest, absagen.

Ob es eine Session 2020 / 2021 gibt , in welcher Form die Session stattfinden kann und mit welchen Auflagen, ist noch nicht entschieden. Das Komitee Hennefer Karneval (in dem wir auch Mitglied sind) und die Stadt Hennef, stehen hierzu im ständigen Austausch. Eine Entscheidung diesbezüglich wird es vor September 2020 nicht geben. Bis dahin werden wir die kommende Session wie all die Jahre, weiter planen.

 

Wir wünschen uns, das wir alle, Ihr, Sie und wir gesund bleiben, oder schnell wieder gesund werden und bald möglich wieder gemeinsam feiern und ‚klaafen‘ können. Wir vermissen Sie / Euch.

 

Dreimol vun Hätze – Waat Alaaf!!!

 

 

Ihr / Euer

 

Vorstand der Karnevalsgesellschaft ‚Quer durch de Waat‘

 

Rosenmontag 2020

100 Veedel eine Stadt

 
Dies könnte wohl auch das Motte des diesjährigen Rosenmontagszug sein. Selten waren so viele Hennefer Ortsteile im Rosenmontagszug vertreten. Egal ob als Fußgruppe, auf dem Wagen oder dem Fahrrad, laut Zugleitung war es ein Rekord an Teilnehmern.

 

 

In sagenhaft schönen Kostümen, liefen tausende gutgelaunte und feierfreudige Jecken, Kamelle schmeißend, wie ein „Lindwurm“ von der Warth aus, durch Hennef, nach Geistingen. Ein wirklich schönes Bild.

 

 
Was uns Jecken im Rosenmontagszug aber besonders freut, sind die vielen verkleideten Zuschauer rechts und links vom Zugweg. Egal, ob kleines Kind, Jugendlicher, Erwachsener oder „Best Ager“ , alle sind toll verkleidet und stehen mit bester Laune am Wegrand. 

 

 

Weitere Bilder vom Rosenmontagszug 2020 finden Sie in unserer GALERIE unter Rosenmontag 2020. Viel Spaß beim anschauen.     

 

Kostümparty 2020

Kostümparty in Dur un Moll, bei uns em Veedel fiere es wundervoll.

 

Wow, war das eine Party. Proppenvolle Halle, super Programm, herrliche  Kostüme, riesige Stimmung und wie immer ein wahnsinnig tolles Publikum……, es war auch für uns als Veranstalter ein unglaubliches Fest.

 

 

  

Egal ob es das Prinzenpaar, Prinzessin Susanne I und Prinz Bernd II, der „verrückte“ Auftritt von Steven Alan, oder die Jungen Trompeter waren, jeder Auftritt war ein Feuerwerk der guten Laune.

 

 

     

Damit Sie  (nochmal) die Kostümparty „erleben“ können, haben wir eine große Auswahl an Bildern hier auf unserer Homepage hinterlegt. Klicken Sie im oberen Teil dieser Startseite auf GALERIE und danach auf Kostümparty 2020. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen. 

 

 

Als Veranstalter möchten wir uns bei Ihnen, unserem treuen Publikum und Gäste (mal wieder) bedanken. Es ist für uns immer wieder eine Freude zu erleben, wie stimmungsvoll und friedlich Sie unsere Veranstaltungen zu einem richtig schönen Erlebnis machen.     

Seniorenfest 2020

Senioren us unserm „Waater Veedel“, die künne fiere!

 

Wer glaubt, das man im Alter ruhiger wird, der hat noch nicht unser Seniorenfest besucht. Am ersten Sonntag im Februar begrüßte unser Ehrenpräsident Heinz Hochgeschurz fast 400 Seniorinnen und Senioren aus unserem „Waater Veedel“, zum traditionellem karnevalistischen Nachmittag.

Bei Kaffee und Kuchen, belegten Brötchen und Getränken, gab es vier Stunden lang ein wahres Fest für uns und unsere Seniorinnen und Senioren. Kein Wunder, das die Stimmung mindestens genau so gut war wie auf unserer Prunksitzung.

 

 

Gleich zu Beginn des Nachmittags, zog ein phantastisch gut gelauntes Hennefer Prinzenpaar, samt Nachwuchs und Adjutanten, in den Festsaal ein. Hereingespielt wurde das Prinzenpaar durch die Altstadtfunken Opladen, die auch gleich einen tollen Auftritt mit Musik – Chor, Männer Tanz- Chor und Tanzmariechen auf die Bühne zauberten.

 

   

Aber auch das restliche Programm bot unglaublich viel Spaß und Unterhaltung. Egal, ob Botz & Bötzjer, Duo Firlefanz, Peter Kerscher, die Kindertanzgarde der Westerwaldsterne, die jungen Trompeter, oder et Domhätzje Nadine, wer auch immer gerade auf der Bühne war, es herrschte eine unglaublich schöne Stimmung im Saal. 

 

 

Besonders Stolz sind wir von der KG Quer durch de Waat aber auf………………. man mag es nicht Glauben aber es ist war, die legendäre Männertanzgruppe der KG Quer durch de Waat, die Blocksberg Dancers, haben nach genau 10 Jahren im Ruhestand, endlich Nachfolger gefunden. So gibt es seit dieser Session wieder 8 bis 10 wackere Helden, die sich zusammengefunden haben und an diesem Nachmittag ihren ersten Auftritt bestritten. Vorgestellt wurden sie als die „Wellenbrecher“. Ein sagenhafter, richtig schöner Auftritt wurde unserem Publikum präsentiert.

 

 

Ein herzliches DANKE SCHÖN an die Stadt Hennef, die Kreissparkasse Köln und die Volksbank Köln Bonn, für ihre Unterstützung.

Besonderen Dank an unseren Förderverein und unsere Frauen, die nicht nur Kuchen gebacken und Brötchen belegt haben, sondern an diesem Tag (wie in jedem Jahr vorher auch schon) im Saal bedienten und anschließend noch Geschirr und Besteck spülten. Ohne diese großen Unterstützungen wäre es uns als Karnevalsgesellschaft nicht möglich diesen Nachmittag für unsere Seniorinnen und Senioren kostenfrei zu veranstalten.   

 

Prunksitzung 2020

„100 Veedel eine Stadt“

So das Motto unserer diesjährigen Prunksitzung.

 

„Hennef hat 100 Veedel (Stadtteile und Dörfer), aber im Karneval und vor allem heute sind wir alle eins“. Mit diesen Worten, im Spotlight stehend, vor dem geschlossenen schwarzen Bühnenvorhang, begrüßte unser Präsident Jörg Steinhauer unsere Gäste, in der seit Monaten ausverkauften und rappelvollen Meiersheide, um dann direkt eine Riesenüberraschung zu präsentieren. Die Sitzung begann nicht mit dem sonst üblichen Einzug der Vereine. Der Vorhang öffnete sich, das Licht auf der Bühne ging an und unserem Publikum präsentierten sich die vier Hennefer Kinder- und Jugendtanzgruppen. Die Tanzsportgruppe Rot Weiß Söven, die Westerwaldsterne aus Uckerath, die Tanzgarde der KG Rot Weiß Bröl und die erst zwei Jahre alte Stadtgarde Schwarz Rot Hennef, gemeinsam auf einer Bühne. Vier Veedel machten einen unbeschreiblich schönen Auftritt, der großes Erstaunen und viel Gänsehaut bei jedem im Saal erzeugte. Hierfür gab es schon die erste „Rakete“ des Abends.

 

 

Auch die Bläck Fööss  nahmen sich des Mottos an und begannen ihren Auftritt mit dem Lied „en unserem Veedel“. Überhaupt nahmen die Künstler immer wieder Bezug zu unserem Motto, die Räuber sangen „dat is Heimat“, die Paveier sangen „Heimat es“ und die Domstürmer, die natürlich bei uns wieder ein „Heimspiel“ hatten, schmetterten zum Ende der Sitzung  ihren Song „du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein“.

 

 

„Erweiterungen“ in unserem Veedel und unserem Verein gab es auch. So wurden zu dieser Session 4 neue aktive 11er Ratsmitglieder aufgenommen, genau so wurden 4 Anwärter für den 11er Rat vorgestellt. Dazu durften wir 3 neue Ehrensenatoren ( Dr. Ali Navidy, Wolfgang Meyer und Marc Lüke) in unserem Verein begrüßen. Zudem durften wir unseren neuen Ehrenpräsidenten unserem Publikum vorstellen: Heinz Hochgeschurz.  

 

 

Ein ganz herzliches DANKE SCHÖN geht an Sie, unser Publikum, welches aus allen Veedel in und um Hennef herum, immer wieder zu uns kommt und eine unglaublich tolle und sehr herzliche Stimmung verbreitet . Selbst Büttenredner,  die auch viel in Köln auftreten und  in der zweiten Halbzeit bei uns ihre Vorträge halten, kommen nach ihrem Auftritt zu uns und bedanken sich für dieses tolle und aufmerksame Publikum.

 

 

Prinzenpaar 2019 / 2020

Die KG „Quer durch de Waat“ gratuliert dem Prinzenpaar der Stadt Hennef in der Session 2019 / 2020, gestellt durch die Große Geistinger Karnevalsgesellschaft.

Prinzessin Susanne I und Prinz Bernd II

 

 

Euch und unseren Freunden der Großen Geistinger KG wünschen wir eine unvergessliche tolle Session und wir freuen uns schon sehr auf eure Auftritte bei unseren Veranstaltungen

 

Sitzung 2020

Es ist wieder soweit, Karten können wieder bei allen unseren aktiven 11er Ratsmitglieder vorbestellt werden

oder bei Detlef Nümm  (02242 / 82356)