KG Herrentour 2019

Warther Männer trotzen jedem Wetter

17 wackere Warther Männer, alle aktive und inaktive 11er Ratsmitglieder, begaben sich wie in fast jedem Jahr zum Herbstanfang, auch in diesem Jahr wieder Anfang Oktober auf Herrentour.

 

 

Sonntags Morgens gegen 09.30 Uhr ging es ab dem Bahnhof in Hennef, mit dem Bus über Oberpleis, zur Margaretenhöhe.

 

 

Ab hier gab es eine gemütliche 2,5 Stunden lange Wanderung, mit einer kurzen Rast (wo schon 2 unserer Frauen mit grandioser Verpflegung warteten), nicht weit entfernt von der Waldgaststätte Löwenburger Hof,

 

 

zum Bundeskanzler Adenauer Haus nach Rhöndorf. Später ging es dann zur Stärkung weiter ins Weinhaus Steinbach in Rhöndorf, wo man den „Wandertag“ gemütlich ausklingen lies, bevor es mit der Bahn wieder zurück nach Hennef ging.

 

 

Es war wieder ein toller Tag, auch wenn es kalt, sehr windig und pausenlos am regnen war.     

Aber echte Warter Männer trotzen ja bekanntlich jedem Wetter.

 

 

Ein herzliches DANKE SCHÖN dem Vorbereitungsteam ( Andre Raderschad, Gerd Hecken und Detlef Nümm) und auch an Tina Nümm, Claudia Queiser und Carsten Seidel, für die grandiose Verpflegung.

 

Warther Kirmes 2019

…. oder ab jetzt auch „der kleine Kunstrasen“ in der Warth?????

Nach monatelanger Planung, viel Schweiß und Nerven, war es am Freitag, 09. August 2019 endlich soweit. Gegen 18.00 Uhr hieß es auf unserer kleinen Bühne, gegenüber von unserem Getränkestand, Licht an, Musik ab.

11 Minuten später eröffnete unser Vizebürgermeister Thomas Wallau auch offiziell die Warther Kirmes. Mit bloßer Hand und mit nur einem Schlag schaffte er es das Pittermännchen anzuschlagen. O`zapft is. Respekt Thomas.

 

Nach der feierlichen Eröffnung, ging das Programm auf der Bühne endlich los. DJ Fosco versetzte die zahlreichen Besucher bis spät in die Nacht, trotz strömenden Regen, in absolute Partylaune.

 

Samstag brachten Ready 4 Stage, Steven Alan und unser Hof und Haus DJ Gerd, diesmal bei richtig schönem Wetter, die „Partygemeinde“ in Schwung. Party bis weit nach Mitternacht.

Sonntags ging es nach der heiligen Messe, in unserer Pfarrkirche Liebfrauen, direkt weiter mit unserem traditionellem bayerisch – kölschen Frühschoppen. Auf der Bühne spielten, bis in den späten Nachmittag, Dancing Sound. Ein Auftritt, so schön und so strahlend wie das tolle Wetter an diesem Tag. Als besonderen Gast trat mit Dancing Sound, die Tochter unseres inktiven 11er Ratsmitglied Günter Schüller, Bianca, kurz mit auf. Eine tolle Überraschung. Vielen Dank an Bianca, toller Auftritt.

Am Sonntagabend war es dann noch die Karaokeparty mit unserem DJ Gerd, die zum weiterfeiern einlud und auch noch großen Anklang fand.

Am Montagabend gab es dann den Ausklang der Kirmes mit unserem Freund, DJ Wolfgang Meyer. Auch wenn das Wetter wieder schlechter wurde, der Feierlaune tat es keinen Abbruch.

Ein (Kirmes-) Wochenende mit täglichen und abwechslungsreichen Programm, Unterhaltung für Jung und Alt, ähnlich wie der Kunstrasen in Bonn, nur kleiner und feiner 🙂

Es war für uns wunderbar zu sehen, wie zahlreich unser gebotenes Programm besucht wurde, wie toll und friedlich gefeiert wurde, wie dem (doch ab und zu) schlechten Wetter getrotzt wurde, und und und…..

Für uns war die Erneuerung / zusätzliche Atraktion der Warther Kirmes, schon im ersten Jahr, ein voller Erfolg.

Dafür hier einmal VIELEN DANK an Sie, unserem (treuen) Publikum.   

Unser Bürgerschützenkönig Dieter Hombücher

Der eine wird Prinz (im Karneval), ein anderer wird (Bürgerschützen-) König  

Wie heißt er noch, der neue Bürgerschützenkönig?

Heißt er nicht Daniel Hambüchen??? Oder Daniel Hambach??? War es nicht Dieter Hombach???

Aber nein, alles falsch.

Der neue Bürgerschützenkönig heißt

Dieter Hombücher

und ist zudem 1. Vorsitzender unserer KG „Quer durch de Waat“.

Auf dem diesjährigen Pfarrfest hat er den Vogel, beim Bürgerkönigsschießen der Schützenbruderschaft St. Hubertus Hennef – Warth, abgeschossen.

Aus diesem Grund, wurde Dieter auf dem Krönungsball der Warther Schützen, feierlich die Kette des Bürgerkönigs, verliehen.

Die KG „Quer durch de Waat“ gratuliert Dieter Hombücher zu seinem großen Erfolg und wünscht ihm ein schönes Jahr als (unseren) Bürgerschützenkönig .

 

In Gedenken an Heinz Josef ( Juppi ) Klein

 

Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer

müssen wir Abschied nehmen von

unserem 11er Ratsmitglied und Vorstandskollegen,

aber vor allem von unserem guten Freund

Heinz Josef (Juppi) Klein

Juppi verstarb am Sonntag, dem 23.06.2019,

im Alter von 56 Jahren nach schwerer Krankheit.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Gattin Bianca

und seiner Familie 

 

Feuerwehrfest in Kamen / Wasserkurl

Bild von Mirco Lammert, Freiwillige Feuerwehr Wasserkurl

Seit über 13 Jahren verbindet uns und unsere „Wagenengel“ von der freiwilligen Feuerwehr in Wasserkurl (bei Kamen), eine enge Freundschaft.

So wie die „Wasserkurler“ immer zu unserer Sitzung kommen, oder am Rosenmontag mit einer großen Truppe unseren Rosenmontagswagen sichern, so ist es für uns immer ein großes Vergnügen unsere Freunde bei ihrem Feuerwehrfest an, um und in der Scheune in Kamen – Wasserkurl, zu besuchen.

Natürlich waren wir auch in diesem Sommer wieder da. Mit einem Bus voll mit jecken KGlern (inkl. Lebenspartnerinen) und kühlen Getränken, ging es am späten Samstagnachmittag los. Nach ca. 2 stündiger Fahrt konnte dann die Party bis kurz nach Mitternacht in Wasserkurl, stattfinden. Nach gut 5 Stunden mussten wir uns dann mit schweren Herzen von unseren Freunden verabschieden und mit unserem „Partyexpress“ wieder 2 Stunden zurück in die Heimat fahren.

Wohlbehalten aber müde kamen wir vollzählig an. Schade, das Wasserkurl nicht näher bei uns ist.

Bild vom Hellweger Anzeiger / Marcel Drawe

 

KG Wandertag 2019

Jedes Jahr, kurz vor den Sommerferien heißt es für alle Ehrensenatoren, unserem Förderverein und allen Mitgliedern (egal ob aktiv oder inaktiv) mit „Kind und Kegel“, ab zum KG Familienwandertag.

Nach einer fast 3 stündigen Wanderung, bei sehr warmen Wetter, über Warth, Geisbach, Käsberg und Striefen, erreichten wir dann unser Ziel: das Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Blankenberg. Hier wurde dann noch gemütlich bei Gegrilltem und kühlen Getränken, bis zum frühen Abend, erzählt und gefeiert.

 

 

Sommer Open Air Party 2019

Seit dem Sommer 2013, findet jedes Jahr am Samstag zur (damals) Europawoche bzw. (jetzt) zum Europalauf der Stadt Hennef, unsere Open Air Party auf dem Hennefer Marktplatz statt.

Begonnen haben wir mit der Party 2013 zu unserem 66 jährigem Vereinsjubiläum, zusammen mit der 1. Hennefer KG (111 jähriges Jubiläum). 

2014 wurde es dann zu einer Veranstaltung vom Komitee Hennefer Karneval, in dem wir natürlich auch Mitglied sind. Mit dem Erlös dieser Veranstaltung wird hauptsächlich die Teilnahmemöglichkeit am Rosenmontagszug, für alle, egal ob im Verein oder auch nicht organisiert, mitfinanziert.

Zur Tradition scheint es auch geworden zu sein, das es an diesem Tag fast immer sommerlich heiß ist.

Natürlich auch in diesem Jahr. Zur Tradition scheint es aber auch zu gehören, das der Marktplatz ab dem ersten Auftritt „rappelvoll“ ist. Dafür mal ein herzliches DANKE SCHÖN an unser Publikum, für die tolle Unterstützung in den letzten 7 Jahren.

 

Heiß war aber nicht nur das Wetter, sondern auch was wir an Künstlern präsentieren konnten.

DJ Cue, der noch bis spät in die Nacht für heiße Sounds sorgte. Dancing Sound, die zum Anfang das Publikum gekonnt einheizten. Cöllner, die den Marktplatz mal so richtig zum Schwitzen brachten. Torben Klein (Ex Sänger von de Räuber), der vor allem das weibliche Publikum in Ekstase versetzte. Und natürlich die Klüngelköpp, die nicht nur durch heiße Rhythmen und Trommelwirbeln den Marktplatz zum Kochen brachten.